Das Beste vom Guten

Das Best Of aus 8 Programmen

Clemens Maria Schreiner - Das Beste vom Guten. Foto: Moritz Schell

Früher war zwar nicht alles besser (siehe Clemens Maria Schreiners alte Frisuren), aber doch manches gut (siehe Clemens Maria Schreiners alte Programme).

Von vergangenen Vorsätzen bleiben oft nur bittere Nachsätze. Aber die halten dafür länger.
Deshalb nimmt Clemens Maria Schreiner sich für diesen Abend gar nichts vor und lässt sich von Lust, Laune und ordnungsgemäßen Ovationen durch sein Oeuvre treiben.
Da trifft ein holländischer Extrembergsteiger unverhofft auf die Supermarktkassierin Frau Elvira, ein hilfsbereiter Grazer erklärt plötzlich den Weg zum Kaspischen Meer und der entscheidungsschwache Günther bleibt mit einer lautstarken Kindergärtnerin im Lift stecken.
Clemens Maria Schreiner spielt das Beste vom Guten aus acht Programmen.
Wer sich das nicht anschaut, ist ein Magister Volltrottel.

PRESSE & DOWNLOAD

X